Konversationskurse in Deutsch und Englisch

Spielen ist die einzige Art, richtig verstehen zu lernen. — Frederic Vester

Kaum ein anderes Medium bietet sich so gut für den Erwerb einer fremden Sprache an wie das Spiel. Bei der gemeinsamen Beschäftigung mit kommunikationsfördernden Brett- und Kartenspielen findet man leicht und mit viel Spaß den Einstieg in eine neue Sprache. Durch die Interaktion mit den Mitspielern und die gedankliche Auseinandersetzung mit den Spielinhalten gelingen die ersten Schritte in die Konversation ganz automatisch, die visuelle Darstellung vereinfacht das Erlernen neuer Begriffe.

Diese Form des Unterrichtes eignet sich bestens nicht nur für Kinder sondern auch für geistig flexibel gebliebene Erwachsene – oder solche, die es gerne wieder werden wollen, denn Querdenken ist bei dieser Form des Spracherwerbs stets gefragt. Am besten funktioniert das Konzept in Kleingruppen von 3-6 Schülern, aber auch für den Einzelunterricht gibt es geeignete Möglichkeiten.

Derzeit verfüge ich über einen Bestand etwa 200 Spielen unterschiedlichster Ausrichtung, aus denen ich die zum jeweiligen Wissensstand und Alter der Schüler passenden auswählen kann. Hierbei lege ich besonderen Wert auf den Spielspaß der verwendeten Medien – reine Sprachlernspiele, die meist vom Spielablauf keinerlei Reiz haben, kommen erst gar nicht auf den Tisch, denn die Freude und das Interesse am Gebrauch der Sprache soll über spannende Partien geweckt werden.

Gerne komme ich Ihren Wünschen bzgl. Zeit und Ort für individuelle Trainings in deutscher oder englischer Konversation nach. Einzelkurse finden in der Regel in Neubiberg statt, nach Absprache komme ich aber auch gerne zu Ihnen nach Hause (Großraum München). Termine für meine aktuellen Gruppenkurse finden Sie in der Übersicht links oben auf dieser Seite.

Mehr Informationen